General

GEMEINSAME INITIATIVE ZUR STÄRKUNG DES SCHWEIZER TRIATHLONS

December 8

Triathlon: Das Trainingsangebot für Vereine und junge Athletinnen und Athleten wird im Triathlon & Duathlon Leistungszentrum Solothurn gezielt ausgebaut. Gemeinsam mit der Spirit Academy und Swiss Triathlon werden die Kräfte für ein regionales Leistungszentrum gebündelt.


Die Schweiz ist eine Triathlon-Nation. Dies beweisen die Erfolge zahlreicher Leistungs­sportlerinnen und -sportler an internationalen Wettkämpfen. Durch eine stärkere Bündelung der Aktivitäten und Professionalisierung, soll die starke Position der Schweiz im Multisport langfristig gesichert und ausgebaut werden. 


Triathlon ist mit drei Disziplinen eine aufwändige Sportart. Junge Athletinnen und Athleten benötigen eine entsprechende Trainingsinfrastruktur. Die Clubs sind gefordert, die notwendige Betreuung, Unterstützung und Infrastruktur zu attraktiven finanziellen Konditionen zur 
Verfügung zu stellen. Das Triathlon & Duathlon Leistungszentrum Solothurn (TLS) hat 
sich in den letzten Jahren etabliert. 


Das TLS ist als regionales Nachwuchs-Leistungszentrum von Swiss Triathlon, dem Schweizer Triathlon-Verband, anerkannt. 


Die Spirit Academy versteht sich als Inkubator des Schweizer Triathlons. Sie fördert den 
Triathlonsport und unterstützt den Aufbau und die Förderung von Leistungszentren in der Schweiz. Dank dem persönlichen Engagement von heutigen Spitzenathleten wie Nicola Spirig oder Daniela Ryf soll die Sportlerbasis verbreitert und die Bekanntheit des Sportes und der Leistungszentren erhöht werden.


TLS und Spirit Academy werden in Abstimmung mit Swiss Triathlon die bestehenden Angebote gemeinsam ausbauen. Die Kräfte werden gezielt gebündelt und die Vorteile der Schweiz – wie das etablierte Vereinswesen, die geographische Nähe, die Erfolge der Vergangenheit und das bestehende Know-how – genutzt. Ziel des gemeinsamen Engagements ist es auch, Bestehendes noch besser zu verbinden und mitzuhelfen, dass sich Schule und Sport optimal aufeinander abstimmen lassen. Lehrpersonen und Eltern werden gezielt unterstützt. 


Die Vernetzung der Clubs durch gemeinsame Trainings, einen professionelleren Web-Auftritt oder der Verknüpfung in den sozialen Medien, wird durch die Partnerschaft weiter gestärkt. Die Clubmitglieder profitieren dabei vom Netzwerk und dem Coaching-Know-How der Spirit Academy.